10.05.2016

Von: Fraktion

Beschlussantrag an die Stadtverordnetenversammlung Nr.:213/2016

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen- pro Kirchmöser

Betreff: Rettung der Kübelbäume der Bauhofstraße

20.06.2016 Hauptausschuss

29.06.2016 Stadtverordnetenversammlung

Beschlussvorschlag: Die Stadtverwaltung wird beauftragt, zeitnah geeignete Ortezum Auspflanzen der zur BUGA in der Bauhofstraße in Kübeln aufgestellten Bäume zu finden und die Auspflanzung vorzunehmen.

Begründung: Die in der Bauhofstraße in Kübeln aufgestellten Bäume haben dem Augenschein nach bereits Schäden durch die unzureichenden Bedingungen erlitten. Ungeschützt verbrachten sie den Winter in der Straße. Die Größe der Pflanzkübel lässt im Sommer keine ausreichende Bewässerung zu. Offensichtlich wird dies innerhalb der Verwaltung ebenfalls diskutiert. Eine Beantwortung unserer diesbezüglichen Frage zum Umweltausschuss wurde uns bislang nicht gegeben, obwohl ein Entwurf der Fachverwaltung vorliegt. Statt also die Bäume mit hohem gärtnerischen wie auch letztlich finanziellen Aufwand am Standort in Kübeln zu versuchen zu erhalten, wäre es besser,sie an geeigneter Stelle in den Boden zu setzen. Dies wäre eine nachhaltige und auch für unseren Stadthaushalt günstigere Variante. Die Bäume und die in den Kübeln wachsenden Wildblumen in der Bauhofstraße haben gezeigt, dass bei einer künftigen Neugestaltung der Straße eine Begrünung positiv auf das Erscheinungsbild wirkt. Das sollte bei einer späteren Planung berücksichtigt werden. In ihren Kübeln sind die Bäume aber jetzt auf dem besten Weg, dieses positive Bild des BUGA Jahres in ein Mitleid erregendes zu verwandeln. Geben wir ihnen und der Investition, die in ihnen steckt, eine Chance nachhaltig an anderer Stelle zu wirken.

 

Der BSA wurde abgelehnt.

URL:https://gruene-brandenburg-havel.de/fraktion/beschlussantraege/volltext-antraege/article/beschlussantrag_an_die_stadtverordnetenversammlung_nr2132016/