Pressemitteilung Eröffnung Impfzentrum

Informationen zum Thema Impfen und Eröffnung des Brandenburger Impfzentrums Heiner Klemp und Thomas von Gizycki begrüßen Eröffnung des Brandenburger Impfzentrums und bieten regelmäßige Sprechstunden an. Heiner Klemp und Thomas von Gizycki, Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, begrüßen die Eröffnung des siebten Brandenburger Impfzentrums am 26.1.2021 im Stahlpalast in der Magdeburger Landstraße in Brandenburg.

27.01.21 –

Heiner Klemp und Thomas von Gizycki
Mitglieder des Landtags Brandenburg
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Pressemitteilung

Brandenburg/Havel, 25. 1. 2021

 

Informationen zum Thema Impfen und Eröffnung des Brandenburger Impfzentrums

Heiner Klemp und Thomas von Gizycki begrüßen Eröffnung des Brandenburger Impfzentrums und bieten regelmäßige Sprechstunden an.

Brandenburg/Havel.

Heiner Klemp und Thomas von Gizycki, Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, begrüßen die Eröffnung des siebten Brandenburger Impfzentrums am 26.1.2021 im Stahlpalast in der Magdeburger Landstraße in Brandenburg. „Schon mehr als anderthalb Millionen Menschen konnten in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft werden und täglich werden es mehr. Das ist der Weg zurück zum normalen Leben und dringend notwendig, um die Virusmutationen zu beherrschen“, sagt der Abgeordnete Heiner Klemp, der in der Havelstadt sein Wahlkreisbüro betreibt. „Impfen so schnell, einfach und unkompliziert wie möglich ist unser Ziel. Um diese komplexe und wichtige Aufgabe stemmen zu können, steuern wir auf Landesebene laufend nach“, betont Thomas von Gizycki, regional zuständiger Abgeordneter für Potsdam-Mittelmark. Zu den großen Herausforderungen gehört etwa der unerwartete Lieferengpass beim Impfstoffhersteller BioNtech/Pfizer. „Dass das Brandenburger Impfzentrum dennoch an den Start geht, ist erfreulich.

Getrübt wird die Freude von dem Umstand, dass wegen ausbleibender Impfstoff-Lieferungen weniger Impftermine vergeben werden können. Um diesen Engpass schneller zu schließen, wird in der Havelstadt der Impfstoff des Herstellers Moderna verimpft“, sagt Heiner Klemp. Diese dynamische Situation führe zu einem großen Bedürfnis insbesondere älterer Menschen nach verlässlichen Informationen. „Wir haben in den vergangenen Tagen bereits einige Gespräche mit Seniorenvertreterinnen und -vertretern geführt und nehmen viele Fragen und Aufgaben mit nach Potsdam. Ebenso danken wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Impfzentrum für ihren unermüdlichen Einsatz“, so Thomas von Gizycki.

Vor Ort in Brandenburg wiederum stellen sich die beiden Landtagsabgeordneten weiter als Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Coronavirus und die Impfstrategie des Landes zur Verfügung: Ab sofort bieten sie immer freitags Sprechstunden nach Vereinbarung an. Darüber hinaus gibt es im Schaufenster des Wahlkreisbüros in der Ritterstraße 90 aktuelle Informationen rund um die Corona-Impfungen. Ebenso steht der Mitarbeiter im Wahlkreisbüro unter (0151 68469517) und das Informationstelefon der Stadt Brandenburg unter (03381) 8665050 für Fragen zur Verfügung. „Wir möchten Mut machen und zeigen: Es geht voran im Kampf gegen die Pandemie!“ betonen die Abgeordneten.

Terminvereinbarungen für die Sprechstunden der beiden Abgeordneten sind telefonisch oder per Mail möglich: bartolain@heinerklemp.de / 0151 68469517 oder bartolain@thomasvongizycki.de / 0151 68469517. Die Gespräche finden online oder telefonisch statt.

Büro Heiner Klemp I Vincent Bartolain | 0151 68460517 | bartolain@heinerklemp.de


Büro Thomas von Gizycki | Vincent Bartolain | 0151 68460517 | bartolain@thomasvongizycki.de



Geschäftsstelle der Grünen

Kommt uns gerne auch in der Geschäftsstelle in der Ritterstraße 90 besuchen. 

Das Büro ist in der Regel von Montag bis Mittwoch in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

Unsere Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Unterstützung für den Kreisverband

Für alle Mitglieder und Sympathisanten, die die Arbeit des Kreisverbandes auch finanziell unterstützen möchten, können dies unter folgender Bankverbindung tun:

Inhaber: KV Grüne Brandenburg Havel
IBAN: DE04 1606 2073 0008 0784 75

Wir bedanken uns für alle Spenden.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>